Vienna Film Commission

FILMSTANDORT AUSTRIA (FISA)

"Filmstandort Österreich" (FISA) ist eine Filmstandortförderung des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zur Herstellung von Kinofilmproduktionen. Das Jahresbudget beträgt 7,5 Millionen Euro. Gefördert werden österreichische Produktionen, österreichisch-internationale Koproduktionen sowie internationale Produktionen mit verpflichtender österreichischer Service-Produktionsfirma.

Der nicht rückzahlbare Zuschuss beläuft sich auf maximal 25% der förderfähigen österreichischen Produktionsausgaben mit einer Obergrenze von 1,1 Millionen Euro, zugeteilt nach dem "first come, first served" Prinzip.

Grundvoraussetzungen für internationale Produktionen mit österreichischer Service Produktionsfirma sind mindestens fünf Drehtage in Österreich und ein Mindestproduktionsbudget von 8 Millionen Euro (Spielfilme), von welchem mindestens 1 Million Euro in Österreich ausgegeben werden müssen. Ebenso ist ein „kultureller Eigenschafstest“ zu bestehen.

www.filmstandort-austria.at