Vienna Film Commission

Türkenschanzpark

Der Türkenschanzpark ist eine rund 150.000 Quadratmeter große Parkanlage im 18. Wiener Gemeindebezirk. Er liegt auf historisch-hügeligem Gelände. In diesem Gelände hatten sich 1683 die Türken gegen das anrückende Entsatzheer verschanzt. 1888 eröffnete Kaiser Franz Joseph I. den Park in der damaligen Gemeinde Währing, einem Vorort Wiens. Der Türkenschanzpark ist durch seine Topografie landschaftlich äußerst reizvoll und wegen seiner Teich- und Bachanlagen, Wasserfälle und Springbrunnen bei der Bevölkerung sehr beliebt.

Epoche 19.Jhdt.
Locationnummer 1002
Wasseranschluss
Stromanschluss
Parkmöglichkeit
Schlagwörter Park Teich Wiese