Vienna Film Commission

Schloss Neugebäude

Das "Neugebäude" - eine Anlage des Manierismus, zählt zu den bemerkenswertesten Renaissanceanlagen Europas.
Das Gebäude besteht aus sechs Teilen:
- Dem zentralen Hauptgebäude mit Nordterrassen, Haupthof und dem U-förmigen Ehrenhofgebäude.
- Den Bauteilen um den so genannten Löwenhof, bestehend aus Ballspielhaus, Zwingergang, Stall- und Nebengebäude samt den begleitenden Mauerzügen.
- Den oberen Garten, dessen Mauerzüge und Türme den Fasangarten und das so genannte Blumenparterre umschließen.
- Den unteren Garten mit den heute nicht mehr bestehenden Mauern und dem vorgelagerten Weiher.
- Das historische Meiereigebäude, heute außerhalb des Gesamtareals an der Neugebäudestraße gelegen.
- Der umgebende Freiraum, das heißt die einstige Aulandschaft, die heute zwar weitestgehend verschwunden ist, aber doch einen integrierenden Bestandteil im Sinne der Authentizität des Gesamtkunstwerkes "Neugebäude" darstellt.

Weitere Informationen unter: www.schlossneugebaeude.at

Epoche 16. Jhdt.
Locationnummer 266
Wasseranschluss
Stromanschluss
Parkmöglichkeit
Schlagwörter Garten Park Schloss Veranstaltungsraum