Davidhof

Baujahr: 1926 bis 1927

Architekt: Walter Broßmann, Alfred Keller

Wohnungen: 242

Die fünf- bis siebengeschoßige Wohnhausanlage wurde als Blockrandbebauung ausgeführt. Vorspringende Fensterachsen, mehrgeschoßige Spitzerker und hoch aufragende Aufzugstürme verleihen dem monumentalen Gemeindebau sein abwechslungsreiches Aussehen. Rundbogenportale führen in den großen, begrünten und terrassierten Innenhof, von dem aus die zehn Stiegen des Davidhofs erschlossen werden.

Zuständigkeit: Wiener Wohnen
> Drehgenehmigungen über Vienna Film Commission!

Copyright 'Stadt Wien - Wiener Wohnen'