Alfred Klinkan-Hof

Baujahr: 1973 bis 1975

Architekt: Hermann Kutschera

Wohnungen: 530

Die aus Betonfertigteilen errichtete Wohnhausanlage ist um zwei offene Höfe angeordnet. Eine angegliederte, ebenerdige Geschäftszeile erstreckt sich entlang der Arminenstraße zur Donaustadtstraße. Erschlossen wird die Anlage durch insgesamt 17 Stiegenhäuser.

Zuständigkeit: Wiener Wohnen
> Drehgenehmigungen über Vienna Film Commission!

Copyright 'Stadt Wien - Wiener Wohnen'