Wagner-Jauregg-Hof

Baujahr: 1927 bis 1928

Architekt: Bernhard Pichler

Wohnungen: 114

Der Gemeindebau aus den 1920er-Jahren gehört zu den expressionistischen "Trutzburgen" des Roten Wien. Das Erdgeschoß wirkt stark überhöht. Diese Gestaltungsweise unterstreicht den Festungscharakter der Wohnhausanlage und wird durch die besonders zurückhaltende, bandartige Ausformung des ersten Obergeschoßes verstärkt.

Zuständigkeit: Wiener Wohnen
> Drehgenehmigungen über Vienna Film Commission!

Copyright 'Stadt Wien - Wiener Wohnen'