Donauinsel

Neben dem Hochwasserschutz für die Stadt ist die Donauinsel - zwischen der Donau und der Neuen Donau - ein Freizeitparadies mit hohem Erholungswert. Durch naturnahe Ausgestaltung wurde ein vielfältiger Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten geschaffen. Die Länge der Donauinsel beträgt 21 Kilometer, die Breite bis zu 250 Meter. Die Insel reicht in südöstlicher Richtung vom Einlaufbauwerk Langenzersdorf (Niederösterreich) bis zur Einmündung der Neuen Donau in den Hauptstrom beim Ölhafen Lobau.