Schwedenbrücke

Die Schwedenbrücke führt über den Donaukanal und verbindet den 1. und den 2. Bezirk. Bereits im Mittelalter überquerte an der Stelle der heutigen Schwedenbrücke die hölzerne "Schlagbrücke" den "Wiener Arm" der Donau. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde die Brücke als erste Spannbetonbrücke Wiens neu erbaut. Der Gesamtentwurf stammt von Fritz Leonhardt, die baukünstlerische Beratung leistete Adolf Hoch. Am 10. Dezember 1955 wurde die Brücke eröffnet.

Zuständigkeit: MA 29 - Brückenbau und Grundbau
> Drehgenehmigungen über VIENNA FILM COMMISSION