Hirschstettner Aupark

Der Hirschstettner Aupark ist ein romantischer Landschaftspark am Stadtrand, südlich des Dorfes Hirschstetten. Hirschstetten war eines der sieben Dörfer der Donaustadt. Der Park ist ein kleiner Rest des früheren Auwaldes. Heute besitzt er einen großem Bestand an Rosskastanien (Aesculus hippocastanum), die dem Aupark an manchen Stellen tiefen Schatten geben.

Zuständigkeit: MA 42 - Wiener Gärten
> Drehgenehmigungen über Vienna Film Commission!