Mölker Bastei

Die Mölker Bastei ist ein ehemaliger Teil der Wiener Basteien und wurde 1536 erbaut, 1656 als Mölker Bastei neu errichtet und von 1861 bis 1872 wieder abgetragen. Es gibt noch einen letzten Rest der Festungsmauer Wiens, der noch zu sehen ist und nach einem Hof des Stiftes Melk (Mölk) benannt ist. Die Straße befindet sich im 1. Bezirk und hat einen Pflasterstein- Gehsteig.


Kontakt für Drehgenehmigung:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (MA 46)
12, Niederhofstraße 21
Telefon: +43 1 955 59
Fax: +43 1 81114 99 92637
E-mail: post@ma46.wien.gv.at