Beethoven Wohnung Heiligenstadt

Etwas außerhalb der Stadt Wien, sehr idyllisch im 19. Bezirk gelegen, befinden sich die Räumlichkeiten, die Ludwig van Beethoven zu seiner Zeit bewohnte. Die Wohnung dient heute als Museum und Gedenkstätte, beinhaltet eine Ausstellung über sein Leben in Wien und eine Totenmaske des Komponisten.

Ludwig van Beethoven suchte hier Heilung oder zumindest Besserung seines Gehörleidens. Das Haus in der ehemaligen Herrengasse 6 ist der mündlichen Überlieferung nach mit einem erschütternden Zeugnis Beethovens verbunden. Hier verfasste er 1802 jenen an seinen Bruder gerichteten, jedoch nie abgesandten Brief, in welchem er seiner Verzweiflung über seine fortschreitende Taubheit Ausdruck verlieh, das "Heiligenstädter-Testament“.

Beethoven Wohnung Heiligenstadt / Außenansicht 2012
© Wien Museum