54. Branchenabend

23. Juni 2020

Beim 54. Branchenabend der Vienna Film Commission im Palais Ferstel informierte Mag. Nina Dorfmayr, zuständige Juristin bei der Austro Control, über das neue EU-Drohnenregulativ.

Das neue EU-Regulativ gilt mit 31.12.2020 und wird mit 01.01.2023 vollanwendbar. Die Verordnung schafft europaweit einheitliche Regeln für den Betrieb von Drohnen und basiert auf einem risikobasierten Ansatz für die Einteilung der unterschiedlichen Betriebskategorien von Drohnen. Details zu den Betriebskategorien, den Bewilligungen und den Voraussetzungen für Piloten finden sich im untenstehenden Dokument.

In diesem findet sich auch der Zeitplan für das Inkrafttreten der Verordnung in Österreich und die Regelungen der Übergangsfrist, welche bis 01.01.2023 gelten wird. Erforderlich ist eine Registrierung aller Betreiber von Drohnen ab dem 01.01.2021 auf der Homepage der Austro Control. Weiterführende Information und Downloads, wie zum Beispiel der Text der EU-Verordnung zum Implementing Act, können auf der von der Austro Control regelmäßig aktualisierten Website abgerufen werden: www.dronespace.at

Bilder-Galerie